Der neue Abhör-, Schnitt- und Arbeitsraum im Rodeweg 4 ist nun ebenfalls fertig geworden. Optimiert mit Bassfallen und Schallabsorbern kann bei einer optimalen Hörposition das Mixing und Mastering gut durchgeführt werden.